Was passiert bei einem Einsatz eigentlich genau? Wie würde es mir ergehen, wenn ich selbst einmal in eine lebensbedrohliche Situation käme?
RettungsdienstRettungs-Dienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Rettungsdienst

DRK- Rettungsdienst

Ansprechpartner

Herr
Marcus Stotz

Tel: 0741 479- 220 
m.stotz(at)kv-rottweil.drk.de

Krankenhausstraße 14
78628 Rottweil

Der DRK- Rettungsdienst: 112

Ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes des DRK.
Foto: D. Moeller / DRK e.V.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schwere Unfälle, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.

In jedem Bundesland regelt ein Landesgesetz den Rettungsdienst. Das Deutsche Rote Kreuz wirkt im Rahmen dieser landesgesetzlichen Regelungen im Rettungsdienst mit.

Über die Notrufnummer 112 erreichen Sie die örtlich zuständige Rettungsleitstelle. Diese nimmt Ihr Hilfeersuchen entgegen und alarmiert entsprechend der geschilderten Lage die erforderlichen Rettungsmittel (z.B. Rettungswagen, Notarzt, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung).

Rettungsdienstbereich Rottweil

Jährlich leistet unser Rettungsdienst in mehr als 17.000 Fällen Hilfe. Das Einsatzgebiet erstreckt sich über 769 qkm bei einer Bevölkerungszahl von ca. 140.300 Einwohnern. Damit die Einsatzkräfte mit ihren Fahrzeugen immer schnell am Einsatzort eintreffen können, betreibt der DRK- Kreisverband Rottweil e. V. insgesamt 5 Rettungswachen.

Eine Besonderheit ist die Rettungswache Schiltach die in Zusammenarbeit mit dem DRK- Kreisverband Wolfach betrieben wird.

Berufsausbildung Notfallsanitäter

Ein wichtiger Aspekt im Rettungsdienst ist die seit dem 1. Januar 2014 geänderte Bezeichnung und Qualifikation der nicht-ärztlichen Mitarbeiter. Der Beruf des Rettungsassistenten wurde in die neue Berufsbezeichnung Notfallsanitäter überführt. Dieser hat gegenüber dem alten Rettungsassistenten eine drei- statt zweijährige, reformierte Ausbildung. Für Fragen und Informationen zur Berufsausbildung steht Ihnen unsere Mitarbeiterin Lubov Nazyvaev gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner
Medizinproduktsicherheit

Herr
Hans-Christian Geiß

Tel: 0741 - 479 102
hc.geiss(at)kv-rottweil.drk.de

Krankenhausstraße 14
78628 Rottweil

Medizinproduktsicherheit

Medizinproduktesicherheit

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit im DRK-Kreisverband Rottweil e. V. ist 

Herr Hans-Christian Geiß
Telefon: 0741 - 479 102
Mail: hc.geiss(at)kv-rottweil.drk.de