Sie sind hier: Angebote » Erste Hilfe und Rettung » Kleiner Lebensretter » Verbrennungen

DRK vor Ort

Angebotsseiten

Adressseiten

PLZ:

Der kleine Lebensretter - Verbrennungen

Verbrühungen und Verbrennungen erzeugen beim Betroffenen stärkste Schmerzen und gehen oft einher mit einem Schock.

  • Kleiderbrände sofort löschen: Mit Wasser übergießen, die Flammen mit einer Decke ersticken, oder den Betroffenen auf dem Boden wälzen.
  • Feuer löschen.
  • Notruf.
  • Nur kleinflächige Verbrennungen/Verbrühungen sofort mit Wasser übergießen, oder in Wasser eintauchen, großflächige Verbrennungen/Verbrühungen nicht kühlen!
  • Wunden keimfrei bedecken.
  • Betroffenen zudecken.
  • Schockbekämpfung.
  • Bei Bewusstseinsverlust und vorhandener Atmung, Stabile Seitenlage.
  • Bei Atem- und Herzstillstand Herz-Lungen-Wiederbelebung.
  • Brandblasen nicht öffnen!
  • Mit der Haut verkrustete Kleidung nicht ausziehen.

Verwenden Sie keine "Hausmittel"!